N. 137
Versammlung beim Wirthe H. Ed. Hauseur a/. 17 Jan 1904
1. Der Vorsitzende begrüßte die Versammlung + wird ad
2 die Rechnungsablage des Casinolagers entgegengenommen und als richtig befunden.
3. Rechnungsablage des Casino.
Die Einnahme stellte sich pro 1903. auf M 929,60
                                 Ausgabe                 “ 527,25
                                  Überschuß          M 402,35
                                  in Sparkasse       “   210,89
                                 Kaßenbestand  M 191,56   (Rechenfehler, richtig 191,46)
Dem Herrn Cassirer Drohson wurde Entlastung ertheilt.
4. Die Auszahlung der Prozente an Rückvergütung für das Jahr 1903 fand statt, je nach Verhältnis der aus dem Casinolager entnommenem Kraftfutter und Düngemittel.
5. Bestellung von Fichtelgebirgs-Saathafer.
Es wurde ein ziemliches Quantum davon bestellt und der Bestellungstermin bis über 2 Wochen ausgedehnt
6. Bestellung von Saatkartoffeln
Bei reger Betheiligung an der Bestellung wurde der Best.-Termin wie ad 5 noch 2 Wochen ausgedehnt.
7. Allgemeine Besprechungen.
Nach deren Beendigung der Vorsitzende die Versam(m)lung schloß.
                 Der Schriftführer
Knein       Müllenmeister