130.
Verhandelt in dem Lokale des Herrn Hil. Strauch den 25ten Jan. 1903.

Der stellvertretende Vorsitzende eröffnete die zahlreich besuchte Versammlung gegen ½ 8 Uhr + wurde sofort mit dem
I. Punkte der Tagesordnung: Rechnungsablage begonnen.
Herr Kaßirer Drohson legte die Jahresrechnung von 1902 ab, welche mit dem folgenden günstigen Resultate abschloß.
            Einnahme                     M 692,71
            Ausgabe                      “   233,30
                        Uberschuß     M 459,41
Hiervon sind in Sparkaße     “   203,79
            Kaßenbestand  M 255,62
Dem Cassirer wurde Decharge ertheilt.
II Punkt: Die Auszahlung der Rückvergütung aus den Jahren 1900, 1901 + 1902 wurde nach genauer Aufstellung über die von jedem Casino-Mitgliede von dem Lager entnommenen Kraftfuttermitteln vorgenommen + kamen an viele Abnehmer recht ansehnliche Beträge zur Auszahlung
III. Punkt: Verkauf von 5 Sack Kainit, welche flotten Absatz fanden.
IV. Punkt. Neuwahl des Vorstandes
In den Vorstand wurden gewählt:
Paul Knein                    Vorsitzender
Jos. Hauseur     stellv.     “       “
J. P. Müllenmeister       Schriftführer
Corn. Drohson              Kaßirer
Pet Mathie
Zum Deligirten zur landwirthschaftlichen Bezugsgenoßenschaft des Kreises Montjoie an Stelle des ausgetretenen Herrn Bürgermeister Kleinen wurde Herr Jos. Hauseur gewählt
V. Punkt. Allgemeine Besprechungen.
Es wurde bekannt gegeben daß noch Fichtelgebirgshafer in Kurzem nachbestellt werden könnte + wurden auch verschiedene Bestellungen darin gemacht; weiterhin fanden lebhafte Verhandlungen statt, in Betreff des Bezuges von, für uns hier paßenden Saatkartoffeln.
Da die Champion Kartoffel hinsichtlich der Güte und des Ertrages sehr zurückgegangen ist, wurde von verschiednen Seiten vorgeschlagen von dieser Sorte ein gewißes Quantum direkt von Schottland aus zu beziehen + dann entweder an die C. Mitglieder zu verkaufen oder zu vertheilen. Fernerhin wurde für zweckmäßig erachtet wenn von einigen neuen Sorten welche sich hier bwährt haben je 1 paar Cntr. zum Probe-Anbau, angeschafft würden; in der nächsten Versammlung soll hierüber beschloßen werden.
         V,     G.     U.
Knein         Müllenmeister