N. 53.
Verhandelt Imgenbroich in der Wohnung der Geschwister Weishaupt am 19ten Dez. 1886.
I Geschäftliche Mittheilung
Vorlegung eines Bauerenkalenders sowie Broschüre von Karl Pelzer in Rheidt.

II Vortrag des Herrn Vorsitzenden über Winterstallfütterung wobei es sich bei rationeller Fütterung in erster Linie um eine richtige Berechnung und Überlegung handele.
Zweitens ist unbedingt Kenntniß des Futters, sowie die einzelnen Bestandtheile desselben erforderlich und wurden dieselben dann auseinandergelegt. Nach Vorschlag des H. Direktors sollten dann in der Landwirthschaftlichen Schule Rezepte ausgearbeitet werden enthaltend eine rationelle Fütterung. Noch besonders wurde hervorgehoben, daß das Futter nicht zu wässerig gegeben werden soll, wodurch sehr häufig die Verdauung geschwächt würde, und besonders sei dieses Verfahren bei Schweinen zu verwerfen.
Nächste Sitzung
I   Besprechung über anschaffen von neuen Kartoffelsorten.
II Gründung einer Ort Darlehnskasse
III Über Anspannen der Kühe.

         a.       u.       s. 
Der Vorsitzende, der Schriftführer
                                P. Knein