No. 34.
Verhandelt Imgenbruch, d. 16 Sept. 1884 in dem hiesigen Casino.
I   Geschaeftliche Mitteilungen.
a.) Kurzer Bericht des Hrn. Direktors über die Provinzial Ausstellung in Emmerich.
b.) Vorlegung der eingegangenen Prospecte und Schriften. Empfehlung des fortgesetzten Pflanzens junger Obstbäume.
c.) Mitteilung über den Beschluß der Lokal Abteilung und des Vorstandes des hiesigen landw. Casinos (No. 33.)
d.) Wahl einer Comission für die Vorbereitung für die demnächst hierselbst abzuhaltenden General-Versammlung der Lokal-Abteilung.
II Allgemeine Besprechung über die zweckmäßigste Bestellung des Ackers.
a.) Boden
b.) Wahl der geeigneten Sorten.
c.) Samenwechsel.
d.) Sorgfältige Reinigung und Sortierung des Saatgutes.
e.) Ein oder zweijähriges Sa
(a)tgut.
f.) Vorbereitung des Landes.
g.) Düngung.
h.) Zeit der Saat.
i.) Nasse Bestellung ist für den Roggen durchaus schädlich.

         a.        u.        s. 
Der Sekr.        Der Direktor
Ferber             M. Kreuz.