Im Imgenbroicher Jubiläumsjahr 2011 neue Kastanie gepflanzt

2011 11 24 baumpflanzung 022011 11 24 baumpflanzung 01
Im Frühsommer musste eine der drei über 100 Jahre alten Rosskastanien am Mühlsteinbrunnen im Herzen von Imgenbroich gefällt werden, da sie abgestorben war und eine Gefahr darstellte.

 

2011 11 24 baumpflanzung 042011 11 24 baumpflanzung 03
Dank dem Einsatz von Ortsvorsteher Bernd Neuß wurde nunmehr von der Stadt Monschau ein junger Kastanienbaum bereitgestellt, um das Kastanien-Trio im Ortskern wieder zu vervollständigen. 

 

2011 11 24 baumpflanzung 062011 11 24 baumpflanzung 05Am Donnerstag, dem 24.11.2011, hatten sich gegen 14 Uhr der Ortsvorsteher und Vertreter des Vereins für Heimatgeschichte Imgenbroich am Mühlsteinbrunnen eingefunden, um den jungen Baum einzupflanzen.

 Auch einige Zuschauer waren dem Aufruf in der Zeitung gefolgt und wohnten der kleinen Zeremonie bei.

Unsere Bilder zeigen von oben (jeweils v.l. n.r.)
-Der Baum lässt auf sich warten.
-Endlich, der Baum wird geliefert.

-Vereinsmitglieder
in Aktion.
-Flüssigkeit für  Baum und Arbeiter.
-Die Hinweistafel wird montiert.
-Gruppenbild nach der Arbeit.


Einige Fotos wurden uns freundlicherweise von Heiner Schepp zur Verfügung gestellt.

Vor der Kastanie wurde vom Verein für Heimatgeschichte eine Tafel angebracht mit dem Hinweis, dass der Baum im Jahr des 650-jährigen Dorfjubiläums gepflanzt wurde.