Festabend zum 25-jährigen Vereinsjubiläum am 20.04.2013

2013 04 20 bild 012013 04 20 begruessungAm 20.04.2013 feierte unser Verein sein 25-jähriges Vereinsjubiläum mit einem vereinsinternen Festabend im frühlingshaft geschmückten Bürger-Casino in Imgenbroich. Zum Auftakt spielte ein Bläserensemble des Musikvereins Harmonie Imgenbroich, das für den Abend eigens ein Repertoire an böhmischen Melodien einstudiert hatte.

Annähernd 80 Gäste, darunter Ortsvorsteher Bernd Neuß, der Leiter der Sparkasse in Imgenbroich sowie Vertreter anderer Ortsvereine, waren der Einladung gefolgt und wurden von unserer Vorsitzenden Brigitte Olschewski aufs herzlichste begrüßt. 

2013 04 20 bild 03Danach übernahm unser Geschäftsführer Otto Drosson das Mikrofon und schilderte auf kurzweilige Art die Geschichte unseres Vereins von den ersten Zusammenkünften – damals noch als „Arbeitskreis Heimatgeschichte Imgenbroich“ – über die Vereinsgründung am 09.05.1988 bis hin zum Jubiläumsjahr 2013.

Wer wollte, konnte die um Fotos und Zeitungsartikel ergänzte Vereinsgeschichte auch auf zwölf Postern nachlesen, die im Bürger-Casino ausgestellt waren.

2013 04 20 bild 04Das Programm wurde fortgesetzt mit einem von Eugen Moeris zusammengestellten kurzen Videofilm, in dem neben Episoden aus unserer Vereinsgeschichte und dem Imgenbroicher Vereinsleben auch Szenen aus einer Lokalzeitsendung des WDR über Imgenbroich gezeigt wurden. Der Film kam beim Publikum sehr gut an und sorgte für viel Heiterkeit. 

2013 04 20 jubilareBei den anschließenden Ehrungen wurden die Mitglieder, die im Gründungsjahr dem Verein beigetreten waren, für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. 13 der 19 noch lebenden Jubilare waren anwesend und erhielten aus der Hand der Vorsitzenden eine Urkunde und vom Geschäftsführer als kleines Präsent ein „Knickglas“ mit dem Konterfei  eines „Ömmcher Ösel“ (Imgenbroicher Esel). Zum Erinnerungsfoto gruppierten sich die Jubilare um die Eselskulptur „Ömmcher Wönk“, die eigens für den Festabend ins Casino transportiert worden war. 

2013 04 20 knickglasDie Knickgläser, handgefertigte Unikate, wurden anschließend auch zum Verkauf angeboten (Preis 5,00 €) und fanden so reißenden Absatz, dass der Verein kurzfristig eine weitere Lieferung bestellen muss.

 

2013 04 20 bild 082013 04 20 bild 07Nach den Ehrungen zeigte Eugen Moeris einen weiteren Videofilm über das Geschehen rund um die Imgenbroicher 650-Jahr-Feier – von der Eselaktion bis zum Mittelaltermarkt.

Zum Ende des offiziellen Teils wurde dann der „Ösel-Song“ angestimmt.

2013 04 20 musik 022013 04 20 musik 01
Zwischen den Programmpunkten sorgten die Bläser mit ihren volkstümlichen Musikbeiträgen für eine gemütliche Atmosphäre. Daneben blieb der Festrunde aber auch genügend Zeit für Gespräche und den Austausch von Erinnerungen.


2013 04 20 bild 102013 04 20 bild 09
Eine Gruppe von Helfern hatte leckere Häppchen vorbereitet, die an den Tischen rundgereicht wurden, und ein fleißiges Theken- und Bedienungsteam sorgte dafür, dass niemand Durst leiden musste.

 

2013 04 20 bild 122013 04 20 bild 11Für den gelungenen Abend bedankten sich die Gäste nicht nur mit viel Applaus, sondern auch mit manchem Geldschein, der seinen Weg in die Spendenbox fand. Sie folgten damit dem Beispiel des Ortsvorstehers, der vorher schon einen Umschlag an die Vorsitzende überreicht hatte.

 


Zur Anzeige der Bildtitel bitte mit dem Mauszeiger auf die Fotos zeigen.

Das Gruppenfoto der Jubilare wurde uns freundlicherweise von Alfred Mertens zur Verfügung gestellt.