Bericht über die Mitgliederversammlung am 09.05.2022

2022 05 09 Foto 01Pünktlich um 19.00 Uhr eröffnete der Vorsitzende Andreas Gabbert die Mitgliederversammlung, zu der sich insgesamt 17 Mitglieder eingefunden hatten.

Versammlungsort war in diesem Jahr das Pfarrheim, weil das Bürger Casino zur Zeit als Corona-Testcenter genutzt wird. Die Corona-Pandemie ist auch der Grund, dass die Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2020, die turnusmäßig im Januar 2021 stattfinden sollte, ausfallen musste und auch der für Anfang 2022 vorgesehene Folgetermin nicht einzuhalten war.

2022 05 09 Foto 04  
In einer Schweigeminute gedachten die Erschienenen der sechs seit Januar 2020 verstorbenen Mitglieder.


Die Schriftführerin Mira Faßbender verlas das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung.



2022 05 09 Foto 03Es folgte der Geschäftsbericht des scheidenden Geschäftsführers Otto Drosson, der nicht erneut für das Amt kandidierte und der aus diesem Grund in der Männer-Vereinstracht, dem „Ruusche Keddel“, erschienen war.

Dieser Bericht wies neben den regelmäßig anfallenden Arbeiten wie z.B. Pflege der Wanderwege, Ruhebänke usw. als Folge der Corona-Einschränkungen während des Berichtszeitraums relativ wenige Aktivitäten auf, wie z.B. die neue Infotafel auf dem alten evangelischen Friedhof in Menzerath und die Gedenkveranstaltung  zum 50. Jahrestag des Schulbusunglücks am damaligen Bahnübergang auf der Kreisstraße 16 nach Mützenich.
Die im Geschäftsbericht vom Geschäftsführer behandelten Themen wurden anschaulich ergänzt durch auf die Leinwand projizierte Fotos.

2022 05 09 Foto 06
Den genauen Wortlaut des Geschäftsberichts können Sie hier nachlesen.



2022 05 09 Foto 05neu2022 05 09 Foto 07Der vom Kassierer Eugen Moeris (Bild links 3.v.r.) in Form einer Beamer-Präsentation vorgetragene Kassenbericht belegte wie gewohnt eine gesunde Kassenlage des Vereins. Wie nicht anders zu erwarten, fiel auch der Bericht der Kassenprüfer positiv aus, und der gesamte Vorstand wurde von der Versammlung entlastet.

Damit kam die Versammlung zum nächsten Tagesordnungspunkt, der Neuwahl des Vorstandes.
Da Otto Drosson nicht mehr als Geschäftsführer antrat, konnte für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Nachfolgerin  die bisherige Schriftführerin Mira Faßbender gewonnen werden, die von der Versammlung auch einstimmig gewählt wurde. Für die übrigen Vorstandsämter bleibt die Verantwortung  in den bewährten Händen der bisherigen Amtsinhaber. Nur das frei gewordene Amt eines Schriftführers konnte nicht besetzt werden und wird b.a.w. kommissarisch von der neuen Geschäftsführerin weitergeführt.

Die Namen aller Vorstandsmitglieder finden Sie auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Kontakt

2022 05 09 Foto 092022 05 09 Foto 08Den Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ nutzte der Vorsitzende für eine Laudatio auf den ausgeschiedenen Geschäftsführer Otto Drosson, bei dem er sich für dessen Engagement recht herzlich mit einem kleinen Präsent bedankte. Er betonte insbesondere, dass die Vereinsgründung auf die Initiative von Otto Drosson zurückgeht und dieser die Geschäftsführung seit der Vereinsgründung innehat.


2022 05 09 Foto 10Der stellvertretende Vorsitzende Paul Blumensath, der in einem „Pressearchiv“ für den Verein alle Zeitungsartikel mit Bezug zu Imgenbroich sammelt, gab dann noch einen kurzen Überblick über das in der Presse festgehaltene Dorfgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung.

Nach dem offiziellen Teil zeigte Eugen Moeris noch Videoaufnahmen von Ereignissen und Veranstaltungen in Imgenbroich während der letzten beiden Jahre.

 

Zur Anzeige der Bildtitel bitte mit dem Mauszeiger auf die Fotos zeigen.